Das große Fressen

Die Sonne brennt vom Himmel, der Schweiß rennt meinem Bruder und mir über das Gesicht, als wir unser Minimalgepäck durch das kleine Wehr asten. Zelt brauchen wir nicht, denn es soll warm und trocken bleiben.  Ruhig und unscheinbar schlängelt  sich der kleine Entwässerungsgraben  vor uns durch die Felder. Nur ein paar Reiherenten sind auf der Suche nach Nahrhaftem, und ein Reh schaut aus den in der Sonne leuchtenden Rapsblüten.

An diesem kleinen Graben packte mich das Karpfenfieber. Es ist schön in Erinnerungen zu schwelgen und eventuell sogar Fische zu fangen, die man vor zwei oder drei Jahren schon einmal über den Kescherrand zog. 

 

 

Mit diesen Gedanken bereitete ich meine kleinen PVA Bags vor. Nur eine kleine Falle mit attraktivem Boilies und Teig. Gerne nutze ich für die Instant-Angelei die Köder aus der Activ Range. „Activ Glow“ und „Active Plum“ zählen da eindeutig zu meinen Favoriten. 

 

 

 

 

Mattes und ich fischen insgesamt nur mit drei Ruten Lauf auf Lauf. Das reicht vollkommen aus für diesen kleinen Grabenabschnitt. Gegen 15 Uhr nachmittags lagen die Ruten perfekt an ihren auserkorenen Plätzen und wir genossen die unmenschliche Hitze. Normalerweise fängt man hier 1-3 Fische und die meistens am frühen Morgen. Wir rechneten also noch nicht mit Fischkontakt und spielten eine Runde Kniffel. Wegen der Hitze lagen wir nur in Unterhose auf unseren Liegen. Gerade hatte Mattes einen hohen Viererpasch gewürfelt als der Delkim uns zu verstehen gab, dass wir erstmal eine Spielunterbrechung einlegen sollten.
Die Rute lag keine Stunde und schon lief sie ab. Krass!!!

 

 

 

 

So sollte es bis in den späten Abend weitergehen. Fisch auf Fisch… Das hatten wir hier echt noch nie erlebt.
Kurz vorm Einschlafen wollte ein wirklich alter Fisch mit riesigem Kopf noch ein Bild mit uns machen, damit wir ruhig schlafen könnten. Fische über 10 Kg sind hier wirklich eine Seltenheit  umso mehr freute es uns, dass die nun schon der Zweite war.

 

 

 

Die Nacht blieb ruhig. Erst am nächsten Morgen Punkt 5 Uhr nahm das große Fressen wieder seinen Lauf.

 

 

 

Ich denke, dass gerade das attraktive Futter, bestehend aus Boilieteig (bald im Shop erhältlich), „Glow“ und „Plum“, und Partikeln die richtige Mischung für einen schnellen Erfolg sind. Probiert es doch selbst einmal aus und berichtet dann. 

 

 

 

Viel Spaß am Wasser...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Micha (Sonntag, 01 Juni 2014)

    super...schöner Beitrag...weiter so Lukas

  • #2

    Renita Zenz (Sonntag, 05 Februar 2017 00:25)


    Pretty nice post. I just stumbled upon your blog and wished to say that I have really enjoyed browsing your blog posts. After all I will be subscribing to your feed and I hope you write again soon!

  • #3

    Evangelina Bode (Montag, 06 Februar 2017 21:15)


    Does your blog have a contact page? I'm having a tough time locating it but, I'd like to shoot you an e-mail. I've got some ideas for your blog you might be interested in hearing. Either way, great site and I look forward to seeing it expand over time.

  • #4

    Gilberto Neiss (Mittwoch, 08 Februar 2017 14:58)


    Definitely believe that that you stated. Your favourite justification appeared to be on the net the simplest thing to be mindful of. I say to you, I certainly get annoyed at the same time as other folks consider concerns that they plainly don't know about. You managed to hit the nail upon the top and outlined out the entire thing without having side effect , other people could take a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  • #5

    Clorinda Carberry (Donnerstag, 09 Februar 2017 06:06)


    I think the admin of this web page is actually working hard in favor of his site, as here every stuff is quality based data.

  • #6

    Landon Drewes (Donnerstag, 09 Februar 2017 11:44)


    Hi there, this weekend is fastidious in support of me, for the reason that this time i am reading this wonderful informative paragraph here at my house.

  • #7

    Terrell Felipe (Donnerstag, 09 Februar 2017 23:36)


    It's really a cool and useful piece of information. I am glad that you simply shared this useful info with us. Please stay us up to date like this. Thanks for sharing.