Das Jahr beginnt...

 

Mit dem ersten Schneefall, konnte ich mit breitem Grinsen und einem super Gefühl,

der Saison 2014 den Rücken zu wenden. Fischmässig feierte ich gute Erfolge, doch

der Einstieg bei HZ und die damit neu gewonnenen Freundschaften sowie die klasse

Zusammenarbeit bedeuten mir um einiges mehr.

 

Gute Zeitschriften, DVD's, Videos, eigene Fangbilder und natürlich auch das World-Wide-Web mit seinen sozialen Netzwerken und Karpfenportalen lassen uns die Zeit tapfer überbrücken, in der unser Hobby gezwungener Maßen und im wahrsten Sinne des Wortes auf Eis gelegt wird. Familie, Freunde, Erledigungen am Eigenheim und viele andere wichtige Dinge genießen unsere volle Aufmerksamkeit.

 

Jedes Jahr check ich aufs Neue, was für die bevorstehende Saison noch fehlen könnte. Da gibt es in unserem Fall genug Auswahl. In der kälteren Jahreszeit ist es gang und gebe sein

Material aufzufrischen. Egal ob neue Ruten, ein noch kleinerer Schirm, eine praktische Tasche, Endtackle oder einfach nur frisches Futter. Die einen bestellen fleißig im Internet, die Anderen lassen sich auf Messen von Neuheiten oder auch Schnäppchen inspirieren und natürlich auch von Produktvorstellungen zum Kauf animieren. Auch ich war dieses Jahr wieder auf Messe unterwegs und konnte die Finger nicht still halten...noch besser, meine Geldbörse nicht stecken lassen. Nicht nur als Besucher, sondern der Verkauf von unserer Ware gehörte diesmal zu meinem Aufenthalt in den Hallen von Paaren im Glien. Eine super geile Sache. Der Kontakt mit unseren Kunden so live am Stand, der Austausch über Angelerlebnisse, Erfahrungsberichte und Weitergabe von Tipps und Tricks unserer Produkte. Beruflich bewege ich mich ebenfalls im Handel mit hohem Kundenkontakt, deshalb bereitete es mir keine Schwierigkeiten und machte unwahrscheinlich viel Spaß.

 
 

 

Mit den ersten milden Temperaturen und immer länger werdenden Tagen, zog es mich förmlich Richtung Garage. Ich pustete die nicht all zu dicke Staubdecke von meinem Angelzeug, was auchnicht so lange ruhen mußte bei dem milden Winter. Für mich ist es jedes Jahr aufs Neue ein Highlight, die erste Session vorzubereiten. Die Vorfreude seine neusten Errungenschaften einzuweihen und natürlich auf Herz und Nieren zu testen.

 
 

Viele lieben den Herbst..."Na klar"...ich auch. Ist ja auch für uns Karpfenangler die sogenannte BIG-fish-time, doch vom feeling gibt es für mich persönlich keine schönere Zeit im Jahr.

Der Frühling!!! Als würde man die reset-Taste drücken, damit alles von vorn beginnt. Wie alles Tote zum Leben erwacht. Mit frischer Kraft und Ideen in die neue Saison starten.

Das Komplettpaket, bestehend aus sämtlichen Eindrücken. Endlich mal wieder alles Aufbauen was man so braucht, für eine schnelle Nacht. Das erste Futter mischen und dabei unsere geliebte Sonne beobachten wie sie am Horizont den Tag verabschiedet. Die Ruten auf die vorbereiteten Stellen legen und die Bissanzeiger scharf schalten. Den ersten Tee genießen und mit den Augenden Dampf vom kochend heißen Wasser verfolgen. Endlich mal wieder eine Nacht auf der Liege schlafen und den, in der Dunkelheit, noch sehr frischen Temperaturen im warmen Schlafsack trotzen. Die erste unruhige Übernachtung, mit einer neugierigen und tollpatschigen Ratte die die letzten Krümmel vom Futter aufsammelt. Am Morgen der Blick nach draußen, auf den frischen grünen Schimmer auf Feld und Wiesen. Im Flachwasser mit viel Glück die ersten Fische an der Oberfläche beobachten. Den Geräuschen der gesamten Vogelwelt lauschen. Flatternde und kreischende Wandervögel am Himmel, die Rohrdommel mit ihrem dumpfen Balzruf der kilometerweit zu hören ist und die Enten schnatternd am Gewässerrand.

 
 

Wenn zu all diesen wunderschönen Ereignissen noch Fischschleim an den Fingern dazu kommt,hat man den perfekten Start und eine unaufhaltsame Motivation für ein neues Angeljahr.

Ich hatteschon das Glück.... Konnte nicht nur beim Ansitz, sondern auch beim Stalken, die ersten Fische in den Händen halten.

 
 
Euch Wünsche ich einen genauso guten Start, wenn ihr das nicht schon erlebt habt.
Viel Glück und vorallem Spaß für die kommende Saison.

Euer Micha

Kommentar schreiben

Kommentare: 0